Wir helfen Familien und Freunden den Abschied zu leben.

„Im Tod sind alle gleich“ (Seneca)

„Im Tod sind alle gleich“ (Seneca)

„Im Tod sind alle gleich“ (Seneca)

Dieses berühmte Zitat des römischen Philosophen Lucius Annaeus Seneca, genannt Seneca der Jüngere [Quelle: Wikipedia] , wird besonders auf dem Segringer Friedhof im Landkreis Dinkelsbühl im bayrischen Regierungsbezirk Mittelfranken deutlich.

Einer alten Tradition folgend ist jedes Grab mit einem ident gestalteten Holzkreuz und Goldverzierungen versehen sowie einer einheitlichen Vorgabe folgend beschriftet. Es werden auch weder Ehren- oder Familiengräber bereitgestellt, sondern es wird einfach „der Reihe nach auf freiem Feld“ beigesetzt.

Ein meditativer Spaziergang durch die Grabreihen mit der Nachlese der Inschriften ermöglicht eine gänzlich neue Erfahrung des Begreifens des Todes, der bereits am Beginn des Lebens besiegelt wird.

Wir empfehlen bei einer Reise zu dem Geheimtipp Dinkelsbühl unbedingt einen Besuch des nahegelegenen Segringer Friedhofs miteinzuplanen.

 

Bildcredit: Seneca - Wikimedia - Peter Paul Rubens

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen